Sich selbst Gutes Tun - Ernährungsoptimierung

Besser essen, besser leben. Unsere Ernährungsgewohnheiten haben sich aufgrund vielfacher Einflüsse verändert - nicht immer zum Besseren. Industriell gefertigte Lebensmittel, berufsbedingt schwierige Essenszeiten, psychische Einflüsse und die Freude am Essen: All das führt zu Essgewohnheiten, die nicht immer gut für unseren Körper sind. Wie wegkommen von schlechter Nahrung?

 

 

Wissen ist das mächtigste Instrument gegen falsche Gewohnheiten*.  Wie funktioniert die Aufnahme verschiedener Stoffe in den Körper? Woher bezieht unser Organismus seine Energie? Wo kommt das Fett her und wie entsteht es? Und was haben die verschiedenen Lebensmittel in der Nahrungspyramide zu suchen? Aus meinem umfassenden Informationsangebot über die menschliche Ernährung wählen wir gemeinsam jene Themen, die für Sie von besonderem Interesse sind. Weil Sie selbst entscheiden sollen, wie Sie Ihre Ernährung am besten gewährleisten.

* Ein Ernährungstraining ersetzt nicht die ärztliche Abklärung von etwaigen körperlichen Problemen und Krankheiten. Als Ernährungstrainerin stelle ich keine Befunde und verschreibe ich keine Medikamente und verordne auch keine Therapien. Ich empfehle allen Kundinnen und Kunden, medizinischen Rat begleitend einzuholen. Ein ärztlicher Check gibt zudem wertvolle Informationen über etwaige Mängel, die durch gezielte Ernährung ausgeglichen werden können.